Gentleman's Gazette LLC - Alle Rechte Vorbehalten.">Francesco Maglia Regenschirme

Francesco Maglia – der König der Schirme

Historie

Francesco Maglia ist heute eine der ganz wenig verbliebenen Werkstätten auf der Welt, die noch komplett von Hand gefertigte Regenschirme anbietet. Schon im zarten

Alter von nur 14 Jahren arbeitete Francesco bei einem Betrieb in Montechiari um wenig später, im Jahre 1854, schon Partner in einer Regenschirmmacherei zu werden. Zwei Jahre später zog er nach Pavia und von dort schließlich nach Mailand. Dort wird der Betrieb heute in fünfter Generation von Francesco und Giorgio Maglia geführt.

Francesco Maglia heute

Noch vor wenigen Jahren fertigte Francesco Maglia ausschließlich Schirme für namhafte Drittanbieter wie Hermès, Prada, Bottega Veneta etc. Auch heute werden in der überschaubaren Milaneser Werkstätte handgefertigte Schirme für alle renommierten Drittanbieter hergestellt – darunter auch für den berühmten Regenschirmmacher James Smith & Sons. Einer der wenigen Großkunden, die auch tatsächlich selbst bei Maglia vor Ort bestellen ist der texanische Designer Tom Ford. Dieser kam in die Werkstätte, um sich ausgiebig über Schirme zu informieren und eine spezielle Schirmkollektion bei Maglia in Auftrag zu geben.

Trotz weltweit sinkender Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Regenschirmen, entschloss man sich vor nicht allzu langer Zeit im Hause Maglia in Zukunft auch Schirme unter dem Namen Francesco Maglia anzubieten – bis dato mit Erfolg.

Obwohl die Produktion eines Regenschirmes 70 Arbeitsgänge umfasst und so z.B. im Vergleich zu einem Maßanzug verhältnismaßig einfach ist, gibt es aufgrund der schwindenden Kundschaft nur noch drei Hersteller handgefertigter Regenschirme. Die beiden Konkurreten werden von Maglia beliefert, sodass heute jeder auf der Suche nach einem handgefertigten Schirm, früher oder später bei Maglia landet.

Der Schirm

Die Einzelstücke die im Regen sowie in der Sonne eingesetzt werden können, setzen sich aus dem Stock, der Krone, dem Schieber, dem Griff, den Speichen, aus Stoff und Faden zusammen. Das Besondere an den Schirmen von Francesco Maglia ist, dass Stock und Griff eigentlich immer aus einem Stück bestehen. Zum Einsatz kommen dabei ausschließlich beste Hölzer wie Walnuss, Buche, Hickory, Zeder oder Eiche. Ebenso beliebt sind Palisander, Apfelbaum, Ulme, Esche, Kastanie – mit- und ohne Rinde, Kirsche, Wildkirsche, Ebenholz, Haselnuss, Malacca, Bambus, Zuckerrohr…

Um das Holz auch tatsächlich in die gewünschte Form zu biegen ist neben Know-How viel Geduld und Wasserdampf von Nöten – sechs Monate dauert es in der Regel bis sich das Holz wunschgemäß in Form gebracht ist! Trotz ihrer Stabilität sind die Stöcke sehr flexibel, wie Maglia hier beweist.

Während der Schieber – zum Öffnen und Schließen des Schirms – meist aus Gusseisen hergestellt wird, muss die Krone – ein Ring der die Speichen am oberen Ende des Stocks zusammenhält – aus Messing gefräst werden. Da es niemanden mehr gibt, der solche Teile herstellt, fräst man sie selbst und versorgt damit auch gleich die übriggebliebe Konkurrenz.

Die Stoffe für seine Schirme lässt Maglia exklusiv für sich weben. Früher verarbeitete Francesco bevorzugt eine spezielle Shatungseide für Regenschirme. Da jedoch der weltweite Bedarf an solchen speziellen Stoffen heute stark zurück gegangen, kam auch die Produktion praktisch zum Erliegen. Heute verwendet er Jacquard Stoffmischaungen aus Mischung aus Baumwolle, Seide und Wolle. Um auch tatsächlich dem stärksten Regen standhalten zu können, werden diese häufig mit einer dünnen Schicht aus Teflon versehen.Hat man sich einmal für einen Stoff entschieden, so wird er trapezartig zugeschnitten und anschließend mit einer Nähmaschine vernäht und dann mit den Speichen zum sogenannten „Dach“ zusammengefügt. Um das Durchscheuern des Stoffes an den Verbindungsstellen zwischen Metallspeichen und Stoff zu verhinden, werden alle Auflageflächen mit Stoff unterlegt – dies kostet zwar viel Zeit jedoch hält der Schirm so ein Leben lang.

Bespoke Regenschirm

Wer möchte, kann sich den Griff auch in Leder einfassen lassen oder mit anderen Materialien und Stickerein verzieren lassen, wobei der Kreativität des Kunden keine Grenzen gesetzt sind – ob Kalbsleder, Krokodilleder oder gar Schildpatt – alles ist möglich.

Bevor die Schirme abschließend verpackt werden, findet eine Endkontrolle statt, bei der nochmal sichergestellt wird, dass nur 1 A Ware die Werkstatt verlässt.

Bei meinem Besuch holte ich zwei Regenschirme ab, wobei einer davon aus Bambus war. Dieses Material ist deshalb so schwierig zu bearbeiten, da es verhältnismäßig leicht bricht. Hier zeigte sich dann die ganze Expertise von Maglia: der Griff war selbst bei der Übergabe an mich noch an den Stock gebunden, was anfänglich erforderlich ist, um die Rundung des Bambusgriffs beizubehalten – nur wenige heute kennen noch solche Handkniffe!

Neben maßgefertigten Bespoke Schirmen bei denen der Kunde jedes Detail bestimmen kann, gibt es auch Maglia Schirme von der Stange, die auf dem gleichen handwerklichen Niveau gefertigt sind. Egal ob Stockschirm oder Taschenschirm, ob in New York, Tokio, Moskau oder Deutschland – Maglia Schirme gibt es überall, wie z.B. hier oder dort.

Wer sich für die Bespoke Variante entscheidet, der sollte Herrn Maglia persönlich kontaktieren – er spricht neben Italienisch auch Englisch, Französisch, Spanisch und Deutsch.

Ombrelli Maglia

Maglia Francesco
Via Ripamonti, 194
20141 Milano
Tel. 02/55.219.333
Fax 02/56.96.977
info@ombrellimaglia.it
www.ombrellimaglia.it

 

 

 


3 Antworten
  1. Engelhardt
    Engelhardt says:

    Sehr gute Schirme, sehr schlechter Service. Ich habe nach Email-Kontakt meinen gebrauchten Schirm zur Reparatur geschickt, Eingang bei Maglia am 21.8.2014. Seitdem bis zum heutigen 11.11.2014 kein Lebenszeichen und keine Reaktion auf Email oder Fax.-

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] wurde unser Artikel über Francesco Maglia Regenschirme zweimal benutzt. Ein Onlineshop machte sich ca 80% des Textes zu Eigen und veränderte lediglich […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.