Herbert Stricker ist Bespoke Consultant und Autor der Gentleman’s Gazette. Aufgewachsen in Italien, beschäftigte er sich schon sehr früh mit dem Thema Maßkleidung was einerseits an seinem Vater lag, der sehr viel Wert auf das äußere Erscheinungsbild legte und andererseits an seiner Körpergröße, denn mit 14 Jahren hatte er die 2m Marke bereits überschritten.

Herbert Stricker

Herbert Stricker

Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Mailand, kehrte er wieder nach Deutschland zurück, wobei er Italien stets sehr stark verbunden geblieben ist.

Hauptberuflich widmet er sich dem Vertrieb von exklusiven Parfums, was ausgiebiges Reisen mit sich bringt. In den letzten 30 Jahren war er deshalb Kunde bei zahlreichen namhaften und weniger bekannten Maßschneidern, Schuhmachern, Hemdenschneidern, Regenschirmmachern etc. in England, Deutschland und vor allem Italien. Gepaart mit seiner Liebe fürs Detail und einer Portion Perfektionismus konnte sich Herbert Stricker in dieser Zeit eine wohl einzigartige Expertise aneignen. In der Vergangenheit hat er z.B. nicht nur bei Schneidergrößen wie Anderson & Sheppard, A. Caraceni oder Max Dietl fertigen lassen, sondern auch bei eher unbekannten Schneidern wie De Togni oder Colombo.

Abgesehen davon ist er einer der wenigen, die nicht nur in einzelnen Bereichen ein umfangreiches Wissen an den Tag legen können, sondern er befasst sich mit sehr vielen schönen Dingen – vom antiken Rolls Royce, über Wein, gute Küche, Möbel, Geschirr, hin zu Silberbesteck und Zigarren. Mit seiner Erfahrung sowie seiner weitreichenden Expertise ist Herbert Stricker als Autor und Bespoke Consultant zweifellos eine große Bereicherung für die Gentleman’s Gazette!

Herbert Strickers Artikel finden Sie hier.

Kontakt: info@gentlemansgazette.com