Northern Grade 2010

Herrenartikel made in USA – Northern Grade

Wie bereits angekündigt fand letztes Wochenende die NORTHERN GRADE statt, eine Art Messe für Herrenartikel. Organisiert wurde diese Veranstaltung von Lederwarenhersteller J. W. Hulme Co sowie der Krawattenmanufaktur Pierrepont Hicks. Motto der am 11. September stattfindenden Veranstaltung war menswear 100% made-in-the-USA. Unter den Ausstellern befanden sich einerseits so bekannte Marken wie der Stiefelgigant Red Wing, oder Walker Lamond, Autor des Buches 1001 Rule for my unborn son. Andererseits kamen jedoch auch weniger weniger bekannte Hersteller wie baldwin jeans, Freeman bicycles oder Duluth Pack.

Angeboten wurde allerhand von Schuhen, Seifen, Gürteln, Schließen, Papier, über Krawatten und Lederwaren hin zu Fahrrädern und Jeans. Mein persönlicher Favorit war jedoch eine einfache Decke der kleinen Manufaktur fur armor. Beheimatet im ländlichen Bemidji, Minnesota nahe der Mündung des Mississippi, fertigt man dort wunderbar weiche Decken aus Biberpelz. Diese sind so erhaben und geschmeidig, dass Kaschmir und Vikuna dagegen geradezu kratzig wirken! Um den Biberpelz so weich zu bekommen, bedarf es einer besonderen Verarbeitung. Zunächst wird dabei das längere Oberhaare gerupft um danach das Unterhaar auf eine einheitliche Länge zu stutzen. Gleichzeitig verleiht dieses Prozedere dem Pelz ein samtartiges Antlitz. Für eine Decke benötigt man circa 12 Biberfelle. Selbstverständlich gibt es ein solches Luxusprodukt nicht zum Discountpreis, jedoch kommen bei fur armor nur die besten Biber Felle zum Einsatz . Inhaber & Trapper John Mueller beschafft diese aus freier Wildbahn und zwar jedes Jahr nur so wenige, dass eine nachhaltige Biberpopulation gewährleistet ist.

Anbei ein paar Bilder der Veranstaltung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.