Die International Cuff Link Association Messe

In etwas weniger als einem Monat werde ich eine Messe der International Cuff Link Association in Chicago besuchen um von dort über die Sammeltrends und Schätze aus der Welt der Manschettenknöpfe zu berichten.

Dies wird die erste große Zusammenkunft der International Cuff Link Association sein, welche erst seit etwas über einem Jahr existiert. Bevor ich Ihnen jedoch alle Details über dieses Manschettenknopfevent verrate, möchte ich Ihnen zunächst Dave Mehlhoff vorstellen, den Präsdidenten der International Cuff Link Association.

Die International Cuff Link Association

Asprey 18 kt Manschettenknöpfe mit schwarzen Diamanten Design by Angelina Jolie und Brad Pitt
Asprey 18 kt Manschettenknöpfe mit schwarzen Diamanten Design by Angelina Jolie und Brad Pitt

Herr Mehlhoffs Interesse an Manschettenknöpfen begann im Zuge seines Bedürfnisses sich gut zu kleiden. Als Vertriebsmanager eines Unternehmens im Silicon Valley war es ihm immer wichtig gut gekleidet zu sein um stets einen vorteilhaften ersten Eindruck zu hinterlassen. Seine Manschettenknöpfe spielten dabei eine nicht untergeordnete Rolle und erleichterten oft die Konversation mit Geschäftspartnern.

Anfang der 90er Jahre stieß seine Frau dann durch Zufall auf einen Bericht der amerikanischen National Cuff Link Society und davon inspiriert begann er nun Manschettenknöpfe zu sammeln, was ihn auf viele Flohmärkte und in zahlreiche Antikgeschäfte führen sollte.

Nach ein paar Jahren harter Sammlerarbeit entdeckte er die Onlineauktionshäuser, welche sein Sammlerleben noch erheblich vereinfachen sollten. Inzwischen umfasst seine Sammlung über 1700 Paar Manschettenknöpfe! Dabei legt sich Herr Mehlhoff nicht so richtig auf ein bestimmtes Sammelgebiet fest. Vielmehr hat er alte und neue Manschettenknöpfe in seiner Sammlung, und viele haben verschiedene Verschlussmechanismen und auch die Hersteller variieren erheblich voneinander. Vom Werbegeschenk, über Stücke von Prominenten hin bis zum Edeljuwelier ist alles vertreten.

Nachdem die National Cuff Link Society ihre Pforten schloss, befasste sich Herr Mehlhoff mehrfach mit dem Gedanken eine neue Organisation für Manschettenknöpfe ins Leben zu rufen. Da er jedoch seiner Arbeit nachging fand er dafür einfach keine Zeit. Nachdem er jedoch in Rente ging, änderte sich dies und nun konnte er endlich seinen langegehegten Traum Wirklichkeit werden lassen und so gründete er die International Cuff Link Association zusammen mit seinem Bruder Tim, welcher ebenfalls ein Freud der Manschettenknöpfe ist. Ihm war es dabei besonders wichtig die Internationalität der Vereinigung zu betonen, da er an Sammlern aus der ganzen Welt interessiert war.

Das Manschettenknopfevent

Ananov Manschettenknöpfe - Cloisonné Emaille und Diamanten
Ananov Manschettenknöpfe - Cloisonné Emaille und Diamanten

Die Cuff Link Messe wird vom 19. – 21. August 2011 in Chicago stattfinden, genauer gesagt im Renaissance Chicago O’Hare Suites hotel, nahe des Chicagoer O’Hare Flughafens. Der Teilnahmebeitrag beläuft sich auf $235 pro Person, was ein Frühstück am 20. und 21. August 2011 beinhaltet sowie ein Dinner am 20. August 2011.

Zeitplan der Cuff Link Messe

Am Freitag den 19. August gibt es ab 19 Uhr einen kleinen Cocktailempfang in der Club Lounge des Hotels im 16. Stockwerk. Samstag Morgen beginnt die Veranstaltung dann früh mit einem Frühstück, wonach auch schon die ersten Beiträge von Manschettenknopfgurus und Schmuckexperten gehalten werden. Außerdem wird es einen Manschettenknopf-Workshop geben und von 13 Uhr bis 17 Uhr wird eine riesige Manschettenknopfausstellung zu bewundern sein, bei der sie auch die Möglichkeit haben werden Manschettenknöpfe zu kaufen, zu tauschen oder schätzen zu lassen. Außerdem können Sie natürlich mit allen Sammlern hautnah in Kontakt treten. Diese Ausstellung ist umsonst, d.h. Sie können sie auch besuchen, wenn Sie ansonsten nicht an der Cuff Link Convention teilnehmen. Sollten Sie also zu dem Zeitpunkt in Chicago sein, sollten Sie es sich nicht entgehen lassen die wohl weltweit größte Sammlung von Manschettenknöpfen zu sehen.

Samstag Abend findet dann wie gesagt ein Dinner statt, bei dem ein Gastredner einen Vortrag zum Thema präsentieren wird.

Sonntag Morgen werden Sie dann mit einem Frühstück vom Büffet verköstigt, während weitere Vorträge gehalten werden. Von 11 Uhr bis 15 Uhr öffnet die öffentlich zugängliche Manschettenknopfausstellung ihre Pforten und Sie haben nochmals die Chance diese außergewöhnlichen Schmuckstücke aus der Nähe zu betrachten.

Die Anmeldung

Wenn Sie nun unbedingt bei der Manschettenopf Convention dabei sein möchten, können Sie sich auf der Website der ICLA anmelden.

Vielleicht werde ich ja den ein oder anderen Leser der Gentleman’s Gazette dort treffen, es würde mich jedenfalls sehr freuen. Falls Ihnen der Weg jedoch zu weit ist, so können Sie sich schon einmal auf viele Bilder und ausführliche Berichte von der Cuff Link Convention freuen.

An dieser Stelle sei auch das exzellente Buch über Manschettenknöpfe von Leonardo Volpini erwähnt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.