Hanger Project

Luxus Kleiderbügel aus Holz – Hanger Project

Viele Herren sind gerne bereit eine nicht geringe Summe an Geld in Ihre Kleidung zu investieren. Oftmals rechtfertigt sich der höhere Preis  zumindest teilweise durch eine bessere Qualität und längere Haltbarkeit. Um sich jedoch tatsächlich lange Jahre an seinen Kleidungsstücken erfreuen zu können, müssen sie richtig gepflegt werden. Durch regelmäßiges Ausbürsten, Bedampfen sowie ausreichende Ruhezeiten zwischen dem Tragen schaft man eine gute Basis für ein langes Anzugleben. Dabei wird häufig ein Detail übersehen – der Kleiderbügel.

Viele greifen auf simple Kleiderbügel aus Plastik oder Draht zurück, wie man sie z.B. in vielen Reinigungen sieht. Diese Exemplare sind im Kleiderschrank nicht nur unschön anzuschauen sondern können auch die Form des Sakkos negativ beeinflussen.

Als Kirby Allison 2005 während des Sommers für eine New Yorker Investment Bank arbeitete, fiel ihm auf, dass seine Anzüge durch das häufige Tragen in Mitleidenschaft gezogen wurden und zusehends mehr Falten aufwiesen. Als auch die Ruhepausen auf seinen schmalen Standard Kleiderbügeln keine Abhilfe brachten, und er keinen Schneider vor Ort kannte, der ihm den Anzug aufbügeln konnte, machte er sich auf die Suche nach guten Kleiderbügeln. Im Internet stieß er auf Bekleidungsforen, in denen zu seiner Überraschung viele Männer über den Mangel an qualitativ hochwertigen Kleiderbügeln klagten. Mal waren die Bügel aus billigem Plastik gefertigt , oder sie waren einfach zu groß bzw. zu klein. Es gab also anscheinend einen Markt für gute Kleiderbügel, der noch nicht bedient wurde und so entschied sich Kirby Allison seine eigenen Luxus-Kleiderbügel herzustellen.

Heute bietet er nicht nur spezielle Anzug und Sakko Kleiderbügel für Herren in vier verschiedenen Breiten an (39,5cm, 43cm, 47cm  & 50,8cm) sondern in seinem Portfolio befinden sich auch zwei verschiedene Hosenbügel sowie ein speziell auf Pullover zugeschnittener- und ein speziell für Hemden designter Kleiderbügel.

Anzug- & Sakkobügel

Kirby Allison’s Hanger Project ist der einzige Anbieter von hochwertigen Kleiderbügeln in vier verschiedenen Größen. Die Größen wurden sehr durchdacht ausgewählt, denn jeder Herr mit einer Kleidergröße von 48 bis 56 bekommt einen perfekten Kleiderbügel, wobei auch etwas kleinere  bzw. größere Sakkos noch gut auf diesen Kleiderbügeln Platz finden. Idealerweise sollte ein Kleiderbügel leicht schmäler sein als die Schulterbreite des Sakkos und nicht in die Armkugel hereinreichen, da ansonsten die Wahrscheinlichkeit steigt mit dem Bügel irgendwo hängen zu bleiben und den Ärmel zu malträtieren.

Abgesehen davon weisen alle Sakko- oder Anzugbügel eine ca. sechseinhalb Zentimeter breite Schulterfläche auf, welche dem natürlichen Schulterverlauf nachempfunden ist und so die Anzugschulter in Form hält, was bei schmalen Kleiderbügen oftmals nicht der Fall ist. Gefertigt werden die Bügel aus massivem Ahorn was verglichen mit Plastikbügeln zu einem höheren Gewicht führt. Zudem sind die Kanten abgerundet, sodass unter allen Umständen eine Beschädigung des Sakkos bzw. der Hose vermieden wird.  Der Metallhaken wird mit einer speziellen Mutter eingesetzt, sodass er sich eigentlich nie lösen kann. Außerdem weißen die Anzugbügel im Vergleich zu den Sakkobügeln noch eine Stange für Hosen auf, welche in Baumwollsamt gefasst ist und so verhindert, dass die Hose vom Bügel rutscht. Diese Kleiderbügel sind insgesamt gut designt, kommen in mehreren Größen daher und sind gut verarbeitet. In Anbetracht des Preises von $74.85 für ein Set von drei Bügelm, was einem Einzelpreis von $24.95 entspricht, darf man als Kunde jedoch auch ein ausgereiftes Produkt erwarten.

Hosenbügel

Weiterhin bietet Kirby Allison einen klassischen Stangenbügel für Hosen an sowie einen mit Klappverschluss bei dem die Hose hänged im Kleiderschrank verstaut wird. Vor einigen Jahren hatte ich meine Kleiderbügel von herkömmelichen Hosenbügeln komplett auf Klappbügel verschiedener Hersteller umgestellt. In der Folge stellte sich jedoch heraus, dass die Hosen ab und zu aus ihren Halterungen glitten und auf dem Boden landeten – selbst bei Hosen aus dickerm Stoff mit Umschlägen kam dies vor, ganz zu schweigen von leichten Smokinghosen.

Die Klapphänger von Kirby Allison stellten mich vor dasselbe Problem. Trotz der filzartigen Beschichtung fielen Hosen ab und an auf den Fußboden. Im Gegensatz dazu sind die mit Baumwollsamt beschichteten Hosenbügel hervorraged, da wirklich keine Hose herausrutscht und sie sehr breit sind, sodass auch sehr weit geschnittene Hosen problemlos darauf Platz finden.

Pullover & Hemdenbügel

Schließlich gingen aus dem „Hanger Project“ auch noch ein Pulloverbügel sowie ein Hemdenbügel hervor. Beide wurden mit dem Ziel entwickelt, die Kleidungsstücke sicher auf dem Bügel zu verwahren und Falten, Schäden bzw. Vermorfungen zu vermeiden. Beide Bügel sind in 43,2cm, 48,3cm und 53,3cm verfügbar.

Keiner meiner Pullover oder Hemden fiel im Test vom Kleiderbügel, jedoch habe ich auch bei dickeren Kleiderbügeln anderer Hersteller nie Faltenbildung bei meinen Pullovern oder Hemden beobachten können. Benutzt man dagegen schmale Drahtbügel, so sieht man den Bügelabdruck auch dann noch, wenn man den Pullover schon am Körper trägt. Abgesehen davon bevorzuge ich es jedoch meine Pullover gefaltet aufzubewahren, sodass diese Pulloverbügel für mich persönlich praktisch keinen Mehrwert bieten, wobei sie schon schön anzuschauen sind. Jemand mit extrem breiten Schultern könnte dagegen die breiten Hemdenbügel zu schätzen wissen, da die Hemden bei zu kleinen Bügel sonst immer vor der Schulter „einknicken“.

Kleiderbügel-Testergebnis

Manchmal hat es den Anschein, als wiesen einige Bügel eine dickere Klarlackschicht auf als andere. Darüber hinaus ist der Lack sehr glänzend, wobei ich persönlich einen etwas matteren Lack bevorzuge – das ist jedoch allein eine Frage des individuellen Geschmacks. Anstatt Hanger Project, empfehle ich jedoch Butler Luxury Kleiderbügel.

Beim Packen für eine bevorstehene Reise wurde mir klar, dass diese Bügel zum einen aufgrund ihres Gewichts und zum anderen wegen ihrer Breite und Größe nicht wirklich für Koffer geeignet sind.

Zusammenfassend lässt sich allerdings sagen, dass diese Kleiderbügel sehr hochwertig gemacht sind und die Anzugbügel sowie die Hosenbügel mit Baumwollsamt auf mich einen ganz hervorragenden Eindruck machen.

2 Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] oder Klappverschlussbügeln gelagert werden. Ich benutze die wunderbaren Kleiderbügel von Hanger Project – lesen Sie sich bitte diesen Artikel durch um mehr über Kleiderbügel zu erfahren.Winterhemden […]

  2. Tweets that mention Luxus Kleiderbügel aus Holz – Hanger Project — Kleiderbügel, Luxus, Ahorn, Holz, Kirby Allison, Hanger Project, Anzug, Sakko, Mantel, Hose, Pullover, Hemd — Gentleman's Gazette -- Topsy.com sagt:

    […] This post was mentioned on Twitter by Kornelia Reider, Tom Schraud, M.F. Munz, mfm, gentlemansgazette DE and others. gentlemansgazette DE said: Luxus Kleiderbügel aus Holz – Hanger Project http://bit.ly/avHC9T […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.