Gentleman's Gazette Nenneswertes

Nennenswertes: Rubinacci Buch, Noël Coward, Hercules, Malford of London

Heute möchten wir Ihnen ein zwei Bücher, eine Onlineshoperöffnung sowie ein nennenswertes Produkt vorstellen.

Neues Buch: Rubinacci and the History of Neapolitan Tailoring by Nick Foulkes

Am 18. November dieses Jahres, lud der italienische Botschafter in London in die dortige Botschaft ca. 200 Gäste ein, um die Veröffentlichung des Buches Rubinacci and the History of Neapolitan Tailoring von Nick Foulkes zu feiern. Die Auflage dieses Werkes ist auf 1000 Exemplare limitiert, wobei diese am Stammsitz im London House in Neapel sowie in den Filialen in Mailand, Rom und London zu je 100 € bzw. 95 £ gekauft werden können. Im Rubinacci Onlineshop gibt es das Buch derzeit yum Preis von 80 EUR zuzüglich Versand.

Für weitere Informationen bezüglich des Buches setzen Sie sich bitte mit Luca Rubinacci in Verbindung oder mit london@marianorubinacci.com.

Bei dieser eleganten Abendveranstaltungen sah man sehr viele Herren in Samtsmokings. Neben den zahlreichen schwarzen Ensembles trug Bryan Ferry einen marineblaunen Samtsmoking. Am meisten stach jedoch Nick Foulkes selbst hervor. Sein ebenfalls aus Samt geschneiderter einreihiger Schalkragensmoking kam in einem schönen Burgunderrot daher. Kombiniert wurde dieser mit einer schwarzen Samtweste und Samtschleife, einer goldenen Westenkette und einem mächtigen Siegelring, einem schwarzen Einstecktuch and ebenfalls schwarzen Albert Slippern samt Monogramm. Auffälligerweise trug er ein weißes Hemd mit Umlegekragen bei dem die Knopfleiste nicht verdeckt war, sodass die normalen Hemdknöpfe zu sehen waren. In meinen Augen würde das Ensemble mit Zierknöpfen auf der Brust oder mit einer verdeckten Brustleiste noch besser aussehen.

Photo via Joanne Black

Mehr Bilder gibt es bei Rubinacci Teil I & Teil II

Neues Buch: The Noël Coward Reader

Im vergangenen Oktober kam ganz heimlich das umfassende Werk The Noël Coward Reader auf den Markt. Das gute Stück bringt ein gutes Kilogramm auf die Waage und umfasst 624 Seiten, welche von Barry Day, dem Autor des Buches Letters of Letters of Noël Coward, bearbeitet wurden. Noël Coward soll einmal gesagt haben: “The only thing that really saddens me over my demise is that I shall not be here to read the nonsense that will be written about me and my works and my motives.” Zum Glück stammt der Löwenanteil dieses Buches aus seiner eigenen Feder, sodass wir uns um mögliche Fehlinterpretationen nicht zu sorgen brauchen.

Amazon bietet eine umfassende Vorschau an und verkauft das Buch augenblicklich für 31,99 € zu haben.

Malford of London

Erst kürzlich erblickte der Onlineshop von Malford of London das Licht der Welt. Alle Schnäppchenjäger kommen hier auf Ihre Kosten, denn in dem stets wechselnden Sortiment gibt es u.a. Accessoires von Marinella, Loro Piana, Purdey, Duchamp, Turnbull & Asser usw.und Kleidung von Gieves & Hawkes zu reduzierten Preisen.

Sollten Sie noch auf die Schnelle ein Weihnachtsgeschenk benötigen, sollten Sie sich beeilen. Mit dem Code sfties, den sie währen des Bestellvorgangs eingeben müssen, ist der Versand kostenlos.

Hercules Sägemann Kämme

Da es nun in der nördlichen Hemisphäre wieder kälter geworden ist, denken viele Herren an ihre Kopfbedeckenung. Damit auch nach dem Ablegen des Hutes oder der Kappe die Frisur sitzt, ist ein Kamm unerlässlich. Entweder entscheidet man sich für ein einfaches, funktionelles Modell aus Hartgummi oder Plastik, wie z.B. von Hercules oder man greift auf die Luxusvariante Klappkamm aus Horn und Sterling Silber zurück.

Ein Gedanke zu „Nennenswertes: Rubinacci Buch, Noël Coward, Hercules, Malford of London“

Schreibe einen Kommentar zu Andreas Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.