Gentleman's Gazette LLC - Alle Rechte Vorbehalten.">Kuba

Stil auf Kuba

In Havanna, der Hauptstadt Kubas, gibt es vielerlei zu entdecken. Obwohl man sich stets in eine längst vergangene Zeit zurück versetzt sieht und viele Gebäude und Straßen dringend einer Sanierung bedürften, strahlt diese Stadt einen unglaublichen Charme aus.

Gerade Menschen wie Pablo faszinieren dabei durch Ihren ganz eigenen Stil!

Mit seinem Hut und seiner Zigarette im Mund, sitzt er plaudernd auf einem Stuhl und genießt das Leben.

Stil – das bedeutet für Pablo nicht nur sich bei sommerlichen Temperaturen eben gerade nicht des Sakkos zu entledigen, sondern er versteht es als Geisteshaltung und so überrascht es nicht, als er der Dame ganz selbstverständlich einen Stuhl auf die Straße stellt, um sich mit ihr zu unterhalten.

Auch sein Outfit harmoniert mit dem Stadtbild:

Auf dem Kopf trägt er keinen feinen, weißen Panama Hut sondern einen grob geflochtenen weiß bordierten Strohhut, der in seiner Forman einen Mix zwischen einem Stetson Cowboyhut und einem Camber erinnert. Der helle Kontrastkragen des Hemdes rollt sich mangels vorhandenen Kragenstäbchen und die Krawatte ist im Hinblick auf den Komfort auch sehr locker gebunden. Um neben dem Ausweis samt Halsbändern etwas mehr herauszustechen ist Sie mit einer Art Krawattennadel versehen. Der braun-elfenbeinfarbene, melierte Sakko aus einem Gemisch aus Leinen und Seide und weist immer wieder größere Webstrukturen auf, wie das z.B. bei der Shantungseide der Fall ist. Zweiknopf Einreiher mit fallendem Revers und aufgesetzen Taschen  unterstreichen den legeren Charakter. Das rein weiße Einstecktuch sowie die Pfeife in der Brusttasche verleihen dem Outfit eine gewisse Individualität. Die Tatsache, dass der Sakko etwas zu groß für den Träger erscheint, wirkt sich kaum auf den überaus positiven Gesamteindruck aus.

Die sehr weit geschnittene ecrufarbene Hose harmoniert farblich sehr gut mit den dunkelbraun-weißen Spectator Schuhen sowie dem Rest des Outfits. Das grün gelbe Freundschaftsband am linken Handgelenk blitzt nur selten unter dem etwas zu weiten Ärmel des Sakkos hervor, stilistisch erinnert es jedoch an Luca Rubinacci et al.

Im gesamten ein gelungenens Outfit, welches ideal in Havannas Stadtbild passt.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.